Various Artists „RVB~Transfert“ DVD

Schon seit Längerem bin ich auf der Suche nach Videomaterial aus den 80ern abseits des ‚Best of MTV‘-Mainstreams. Diese DVD ist eine Goldgrube, sie besticht nicht nur durch das grosse Angebot an Clips (fast 200 Minuten Spielzeit!) sondern auch durch die Auswahl.

Es finden sich hier sehr viele Songs wieder die als gesuchte Raritäten gelten, aber auch viel Obskures, was den Betrachter leichtfertig in seinen Bann zieht. Rückblickend muss man fast seufzen angesichts der musikalischen Vielfalt, die einem dadurch entgeht, dass sich die verantwortlichen Musikmedien meistens auf Veröffentlichungen aus US/UK und hin und wieder aus dem eigenen Land konzentrieren, seltenst aber über den Tellerrand zum direkten Nachbarn schauen. Absolute Kaufempfehlung!

Tracklist:
Achwgha Ney Wodeï – Petit Paul
Art & Technique – Radio City
Asylum Party – Misfortunes?
Babel 17 – Come into Hell/Murder Hate
Bernard Szajner – The big Scare
Clair Obscur – Statues
Collection D’Arnell-Andréa – Anton’s Death
Complot Bronswick – Sparks
Costes – Belle et cruelle
Dazibao – Can ya man can
Déficit Des Années Antérieures – 25 pièces sont vides
End Of Data – Sahrah
Étant Donnés – Bleu
Excès Nocturne – Cauchemards blafards
Geins’t Naït – Marinetti
In Aeternitam Vale – Live Lyon Atomic Café
Jad Wio – Priscilla
Kas Product – Never come back
Kni Crik – O mana
La Nomenklatur – Meosta
Le Syndicat – Un
Lefdup & Lefdup
Les Maîtres – Souvenir
Les Tétines Noires – Freaks
Little Nemo – New Flood
Lucrate Milk – Nepla relou
Marquis De Sade – Set in motion Memories
Martin Dupont – It’s so
Mary Goes Round – Mary’s Garden
Minamata – Niigata
MKB Fraction Provisoire – Le chant de Hyènes
Neva – Psykodrame
New Mirage – Badaboum
Nini Raviolette – Suis-je normale?
Norma Loy – Black Jesus/We want
Nox – Crowd
Opéra Multi Steel – Un froid Seul
Pacific 231 – Live Broadcast Improvisation
Palo Alto – Aux E.P.E. (Fatale Coïncidence)
Passion Fodder – Blood thicker than Love
Ptôse – Écraser la Vermine
Resistance – Across the ocean
Rosa-Crux – Morituri
The Grief – Dædalus Pt. 6
Un Département – Elisabeth Stresa
Visible – A fine aim in Life
Vox Populi! – On fait comme on a dit
X-Ray Pop – Alcool

Die DVD ist eine Zusammenarbeit von Infrastition, Optical Sound und Gods & Beasts, und kann darüber hinaus in Deutschland zum Beispiel bei Indietective erworben werden.

de

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s