Club N.Y. 19. Dec.’08

Dienstmädchen Café – Manga meets Fetisch. War auf jeden Fall eine interessante (und leider auch einmalige) Erfahrung.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Eve Of Destiny „Nervous & Innocence“ EP-CD

So, ich halte also das Vermaechtnis von EOD in den Haenden. Eigentlich traurig, denn das Solo-Project von Herrn Haruhiko Ash (ex-Zolge), später begleitet von Közi (ex-Malice Mizer), hat seit seinem Erscheinen auf der Bildflaeche (der Track Desperado tauchte erstmals auf dem Cleopatra-Sampler The Black Bible auf) fuer Aufsehen gesorgt, und man war gespannt, wohin diese Band sich entwickeln wuerde, und natuerlich auf ihr Debuet-Album.

Weiterlesen